Skiclub Simmersfeld e.V.
PDF Drucken E-Mail
26.06.2016 Rückblick Wanderbares Nagoldtal

Am Sonntag, 19.06.2016 wurde zum zweitenmal die Aktion "Wanderbares Nagoldtal" durchgeführt. Der CVJM Simmersfeld und der Skiclub Simmersfeld e.V. als Ausrichter der Veranstaltung in der Gemeinde Simmersfeld wählten anlässlich der Feierlichkeiten "900 Jahre Simmersfeld" eine Strecke aus, bei der diverse historische Stätten rund um Simmersfeld angelaufen wurden.  Nachdem es am frühen Sonntagmorgen noch hefitig regnete, trafen sich um 9 Uhr 53 Wanderinnen und Wanderer an der Skihütte. Erste Station war auch die Skihütte mit den 2 Harzstämmen die ehemals im "Eitele" standen und in der Zeit von 1916 bis 1920 zur Rohstoffgewinnung dienten. Begleitet von einem Traktor mit Planwagen und einem Traktor mit Verpflegungswagen wanderten wir los zum ehemaligen Moosberghof. Der Moosberghof wurde im Jahr 1898 aufgegeben, komplett abgebrochen und in 7 Wintern per Schlitten nach Gaugenwald transportiert und dort wieder aufgebaut. Während einer Rast auf dem Moosberg konnten noch 2 Brunnenlöcher aus der damaligen Zeit besichtigt werden. Nun ging es bergab zum Zugbrunnen (Paradies) und von dort zur ehemaligen "Oberen Sägmühle" (Wasserrad). Sie war eine Genossenschaftsmühle von Simmersfelder Bauern. Der letzte Säger war Christian Steeb aus Simmersfeld. Weiter ging es über die Wolfsmühle, die Lenzenmühle und die Hofmühle zur Schildmühle. Hier wurde eine größere Rast eingelegt. Für das leibliche Wohl gab es Obstsalat, Joghurt, Bratwürste mit Brot und diverse Getränke. Nach einer Exkursion in die Zeit vor 1930 mit Daten zur Schildmühle und zur Burg Schildeck ging es bergaufwärts nach Simmersfeld zum ehemaligen Standort des Arrests von Simmersfeld. Danach besuchten wir die Johanneskirche, wo uns Andrea und Fritz Schanz vieles über die Geschichte der heutigen Johanneskirche und der Vorgängerkirche berichteten. Wer Lust hatte konnte auch den Glockenturm besteigen und den herrlichen Ausblick auf Simmersfeld genießen. Letzte Stationen unserer Wanderung waren das "Storchenhäusle" und das Bombenloch aus dem zweiten Weltkrieg oberhalb vom 1. Skilift. Zum Abschluss saßen wir im und um das Büttnerhaus noch gemütlich beisammen.  Bei leckeren Steaks und Würsten ließen wir den Tag langsam ausklingen. Der CVJM Simmersfeld und Skiclub Simmersfeld bedanken sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen, die zum Gelingen dieser wunderschönen Wanderung beigetragen haben. Ein besonderer Dank auch an alle die trotz der schlechten Wettervorhersagen an der Wanderung teilgenommen haben.

 

 

Online

Wir haben 1 Gast online

Wetter

Unsere Partner

Banner
Valid XHTML & CSS | Copyright © 2009 by SCS
deutsche porn hd frei sex deutsche sex hentai porn sex porn tube
spiel
deutsche porno